Durchs Østerdal

Der Pilgerweg in Trysil führt durch ausgedehnte Wälder, am Fluss entlang - bis in die norwegischen Hochebene.

85 km 5 Tage Karte Freunde einladen

Insgesamt 85 km von der schwedischen Grenze im Süden bis Rendalen im Norden.  
Munkbetsetra ist der erste Halt.

Empfohlene Literatur für alle, die auf diesem Pilgerweg wandern möchten: «Pilgrimsleden genom norra Klarälvedalen och Trysil», der Text ist in Englisch und Norwegisch/Schwedisch, veröffentlicht 2007 in Zusammenarbeit mit dem Museums-zentrum in Trysil/Engerdal und dem Landkreis Torsby (ISBN 978-82-90927-00-9). Ein hervorragender Reiseführer, mit  Information über die Geschichte, besonderen Sehenswürdigkeiten entlang des Pilgerweges und einer guten Übersichtskarte.  
Hier folgt eine Übersicht über Entfernungen, Übernachtungsmöglichkeiten und Einkaufs-möglichkeiten auf dem Pilgerweg im Landkreis Trysil. 

Tag 1: Lutnes - Plassen 9,5 km  
Der aus Schweden kommende Fluss Klarälven ändert hier seinen Namen in Trysilelva. Beim Gemeindezentrum Oddheim in Lutnes, etwa 3 km von der Landes-grenze entfernt, gibt es auf der Rückseite ein Biwak, der  zum Fluss hin offen ist und in dem es möglich ist zu übernachten. Es gibt dort ein Plumsklo. Man kann Plassen und Lutnes mit dem Schulbuss erreichen. (Von Trysil Zentrum jeden Schultag um 14.21 Uhr  nach Lutnes Øst mit Ankunft 15.20 Uhr.  Nach dem 22.6. Hedmark Trafikk 177 kontaktieren). Die Natur in der Gegend um das Gemeindezentrum Oddheim, wo sich die Flüsse Lutuåa und Trysilelva treffen ist ausgesprochen schön. Es gibt dort eine Hänge-brücke und den Pilgerstein von Trysil auf dem die Entfernung zum Nidarosdom, nämlich 379 km angegeben ist. Vor allem im Frühjahr kann es ein Problem sein, den Fluss Grøna etwa 7 km nördlich von Oddheim zu überqueren. Es wird daran gearbeitet eine Brücke zu bauen. (Kari Odden, Trysil kommunes kulturkontor)
Übernachtung: Es gibt zwei Hütten im Besitz von «Gjerfloen Fluefiske»: eine Hütte 1 km südlich von Plassen und eine Hütte 3 km nördlich von Pl. Mandfloen ist ein kleiner und charmanter  Pachthof, der gerade restauriert wird und direkt am Weg liegt. Der Weg führt hoch auf einen Bergkamm mit Blick über den Pachthof  und liegt ca. 2 km nördlich von der Kirche in Plassen entfernt. In Plassen gibt es einen Supermarkt (Mo-Do 9-17 Uhr; Fr 10-19 Uhr; Sa 10 -15 Uhr; 62450955, www.naerbutikken.no).  Zudem steht dort eine Holzkirche (1907).

Tag 2: Plassen - Kolos 8,5 km, K - Nybergsund 11,5 km, N - Øråneset  5,5 km
Variante 1: Tagesetappe von ca. 15 km. Wenn man von Oddheim, Mandfloen oder Gjerfloen wandert gibt es zwei Übernachtungsmöglicheiten 3 km südlich von Nybergsund:  Hof "Kristoffers", in der Nähe des Pilgerweges (480 69 111, post@kirstoffers.no) oder Grasmo Wilderness Camp, direkt am Pilgerweg. 
Variante 2: Tagesetappe von 23-24 km. Ausgehend vom Übernachtungsplatz im Norden von Plassen bis Innbygda,  in der Nähe von Trysil Zentrum: Trysil Wanderheim/ Øråneset Hütten, 2 km südlich von Trysil Zentrum, 200 vom Pilgerweg entfernt, oder bis Trysil Hotel & Restaurant im Zentrum. In Nybergsund sollten Sie den Königspark besuchen, König Haakon und Kronprinz Olav suchten dort Schutz vor Bombenangriffen im Jahr 1940. Supermarkt (Mo - Do 9-17 Uhr; Fr 10-19 Uhr; Sa 10 -15 Uhr). Busse von Oslo/Elverum halten in Nybergsund Zentr.

Dag 3: Nybergsund – Gammelleiret 18 km, Øråneset – Jordet 15-17 km
Variante 1: ca. 21 km.  Wenn man am Tag zuvor vor Nybergsund übernachtet hat, besteht die Möglichkeit den nächsten Halt in Gammelleiret zu machen. Es wird gesagt, dass dies eine Unterkunft ist, die schon im Mittelalter von Pilgern genutzt wurde. Es gibt eine Hütte mit Matratzen. Die Hütte liegt direkt am Pilgerweg, ca. 11 km nördlich von Trysil Zentrum. (yngvildholt@gmail.com, 958 40 061).
Variante 2: Wenn man am Tag 2 bei oder in Innbygda übernachtet hat, wird es notwendig sein entweder in Trysil Camp-Fredo, etwas nördlich von den Pilgerweg in Jordet oder im Gemeinde-zentrum Jordet (415 43 705 / 416 10 854) am Pilgeweg zu übernachten. 
In Trysil Zentrum, Innbygda, gibt es viele Geschäfte, eine Apotheke, die Kirche von Trysil (1861), sowie das älteste Freilichtmuseum des Landes: Trysil Dorfplatz, post@tryengmus.no.  Der Pilgerweg nach Jordet führt über den Grimhügel (Grimåsen). Hier gingen die Pilger, um sich einen Überblick über den Flussverlauf und den Pilgerweg weiter nördlich zu verschaffen. Wenn man die Wanderung in Trysil Zentrum starten möchte, kann man dorthin mit dem Trysil-Express-Bus (Trysilekspressen) gelangen.

Dag 4: Gammelleiret - Jordet - Nøsledammen  18 km, Jordet - Eltdalen 18 km 
Variante 1: 18 km. Von Gammelleiret über Jordet zum Nøsledammen - einem alten Flößersee. Beim Nøsledammen gibt es eine offene Hütte, die sim im Besitz des Jagd- und Angelvereins befindet. (905 59 797 / 412 51 715, Arne Storløpa Sneli) mit einem Holzofen und  Pritschen ohne Matratzen. 
Variante 2: 18 km Vom Gemeindezentrum Jordet oder Trysil Camp/Fredbo bis zum Grendehaus in Eltdalen, (928 23 990, Terje Stenseth)
In Jordet gibt es eine neuere Kirche, Nordre Trysil kirke aus dem Jahr 2000, 1,5 km vom Pilgerweg entfernt. Im Zentrum von Jordet  gibt einen Supermarkt (Mo-Do:  9-17 Uhr, Fr 9 -18 Uhr, Sa 9-17 Uhr)

Dag 5: Nøsledammen - Eltdalen grendehus - Munkbetsetra
Auf dieser Wanderung  im hochgebirgigem Gelände, passieren Sie die Grenze zum Landkreis Rendalen, in ca. 10 km  Entfernung von Eltdalen.  Auf dem Weg kann man einem ausgeschilderten Abstecher nach Leirsætra machen, wo bei Straßenbau-arbeiten 1964 ein Grab aus dem 6. Jahrhundert gefunden wurde. Fundstücke waren Pfeilspitzen, Feilen,  Sägen und Schleifwerkzeuge  - ein Jagdgrab in 820m Höhe.
Sollte die Munkbetalm («Munkbetsetra») geöffnet sein, gibt es dort die Möglichkeit Essen aus der Bewirtschaftung zu kaufen.
Von dort aus kann man weiter auf dem markierten Pilgerpfad nördlich durch Rendalen und Tynset nach Trondheim gehen. Von Munkbetsetra sind es 8 km zu der offenen Hütte am Osdalsjøen - und ca. 40 km zum nächsten Zentrum mit Super-makt, Hotel, Campingplatz und Bushaltestelle - in Åkrestrømmen in Rendalen. 
 

Praktische Informationen:
Buss: Trysil-Expess-Bus (Trysilekspressen)  zwischen Oslo und Trysil fährt jeden Tag. Reisezeit beträgt ca. 3,4 Std. Oslo Bussterminal und Oslo Flughafen Gardemoen, mehrere Haltestationen auf dem Weg. (481 66 900, trysil@boreal.no)
Übernachtung: Bitte Schlafsack mitnehmen. Da der Handyempfang unterwegs schlecht sein kann, sollten die Bestellungen und Reservierungen im Vorfeld vorgenommen werden.
Kontaktperson: Soknediakon Birthe Øverby, birthe.overby@trysil.kirken.no, birthe.overby@gmail.com, 474 55 865 oder Kirchbüro 474 55 861 

85 km 5 Tage
Kongeparken

Kongeparken

Distance:At the trail
Mehr
Eltdalen Community House

Eltdalen Community House

Phone:+47 624 55 941 / +47 454 69 193
Address:Eltdalen, 2420 Trysil
Distance:Close by the path
Mehr
Munkbetsetra

Munkbetsetra

Phone:+47 62 44 40 75 ⁄ 920 16 298
Distance:At the trail
Mehr