Kontakt

Wirf einen Blick auf unsere Liste "häufig gestellter Fragen", bevor du uns eine E-Mail schickst.

Regionale Pilgerzentren

Am Gudbrandsdalsweg und am St. Olavsweg gibt es insgesamt sieben regionale Pilgerzentren.  Falls du einen Frage hast, die sich auf eine bestimmte Region am Weg beschränkt, nimm Kontakt mit dem zuständigen regionalen Zentrum auf.

Regionale Pilgerzentren

? Häufig gestellte Fragen

  • Müssen Übernachtungen im Voraus gebucht werden?

    Wir empfehlen es Herbergsplätze im Voraus zu reservieren. Es handelt sich teilweise um kleine Herbergen mit wenigen Plätzen, deswegen empfiehlt es sich die Plätze im Voraus zu sichern. Eine Liste der Übernachtungsmöglichkeiten findest du hier: link

  • Wo finde ich die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Karten?

    Klicke auf den Button „Die Pilgerwege“ und wähle den gewünschten Weg. Daraufhin öffnet sich rechts im Browser die Karte zum jeweiligen Weg. Dort kannst du dich in das gewünschte Gebiet klicken, indem du auf die Symbole oder Zahlen in den Fähnchen auf der Karte klickst. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind mit einem Bettsymbol markiert. Du kannst auch den Tourenplaner zur Hilfe nehmen. Dort findest du die Übernachtungsmöglichkeiten unter dem Button „Übernachtungsmöglichkeiten“ unten im Menü. Eine Liste von Herbergen entlang des Weges findest du hier: link.

  • Wo finde ich Proviant, Verpflegung und Restaurants auf den Karten?

    Klicke auf den Button „Die Pilgerwege“ und wähle den gewünschten Weg. Daraufhin öffnet sich rechts im Browser die Karte zum jeweiligen Weg. Dort kannst du dich in das gewünschte Gebiet klicken, indem du auf die Symbole oder Zahlen in den Fähnchen auf der Karte klickst. Proviant, Verpflegung und Restaurants sind mit Messer und Gabel oder einem Brot Fähnchen markiert. Du kannst auch den Tourenplaner zur Hilfe nehmen. Dort findest du Proviant, Verpflegung und Restaurants  unter dem Button „Proviant, Verpflegung und Restaurants“ unten im Menü.

     

  • Sind die Kirche am Pilgerweg offen?

    Leider sind nicht alle Kirchen am Pilgerweg geöffnet. Es kann aber gut sein, dass du jemanden mit dem Schlüssel an der Kirche triffst. Auf Nachfrage werden die meisten gerne weiterhelfen und die Kirche für dich öffnen.

  • Wo finde ich gute Wanderkarten?

    Wir haben eine Übersichtskarte in Papierformat. Zusätzlich kannst du unsere Wanderkarten zum Ausdrucken im Tourenplaner finden, oder indem du hier klickst:  http://pilegrimsleden.no/no/map/print

  • Ich habe Schwierigkeiten mich auf der Karte zu orientieren – Wie lege ich die Etappen fest?

    Du kannst ganz einfach Etappen festlegen, indem du den Tourenplaner benutzt. Klicke hier, um direkt zum Tourenplaner zu kommen: http://pilegrimsleden.no/no/map/plan

  • Wie berechne ich die Abstände auf der Karte?

    The best way to calculate distance on our maps is to use our trip planner.

    Open up the trip planner in two windows. One for the actual pilgrimage/hike you are planning, and one to calculate the distance.
    In the “calculation” window you calculate your distance by typing in the different stages you are planning in the START PLACE  and STOP DESTINATION. For example if you want to find out the distance between the accommodation Segard Hoel to Gumdal, you type in the geographic area name (Look in the map to find the right name). For Segard Hoel it is Fossmoan and for Gumdal it is Gumdalen. The trip planner will then calculate the approximate distance of 34 km.


    Then you have to consider if the stage is too long or to short, and you do the same calculation for the rest of you pilgrimage.

  • Wie drucke ich die Karten aus?

    Die Karten zum Ausdrucken befinden sich im Tourenplaner, oder klicke: http://pilegrimsleden.no/no/map/print

  • Wie ist das Gelände beschaffen?

    Das Gelände variiert stark. Der Pilgerweg führt sowohl an Feldern entlang und auf Asphalt, als auch steile Berge hinauf, durch Moore und Wiesen. Je nach Wetterlage könnte der Asphalt warm sein, oder das Gras feucht. Bereite dich auf eine abwechslungsreiche Wanderung vor.

     

  • Welche Schuhe sind für den Pilgerweg geeignet?

    Wir empfehlen eingelaufene, feste Wanderschuhe mit gutem Schuhbett. Einige wandern in Wanderstiefeln, andere in Goretex, leichten  Laufschuhe, oder Sandalen. Die Wahl der Schuhe ist sehr individuell, aber wir betreuen dich gerne bei der richtigen Schuhwahl passend zur Etappe. Kontaktiere das jeweilige regionale Pilgerzentrum.


     

  • Ist der Weg leicht zu finden – ist er gut markiert?

    Der Weg sollte gut zu finden und mit dem Pilgersymbol markiert sein. Wir empfehlen trotzdem zusätzlich eine gute, aktuelle Karte und einen Kompass mitzunehmen.
     

  • Besteht die Gefahr, dass Schnee in den Bergen liegt?

    In den Bergen könnte Schnee liegen. Sollte es nicht empfehlenswert sein über das Dovrefjell zu wandern, werden wir dies melden. Wetterberichte findest du hier:  www.yr.no  Fürs Dovrefjell:  http://www.yr.no/sted/Norge/Oppland/Dovre/Dovrefjell/

     

  • Ist es möglich Gepäcktransport zu bestellen?

    Mehrere Herbergen bieten Gepäcktransporte zum nächsten Übernachtungsort an. Anfragen im Voraus. Die Pilgerzentren helfen dir eventuell beim Bestellen von Gepäcktransport mit dem Taxi oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln. An einigen Orten kann der regionale Pilgerverein behilflich sein.

  • Welche Jahreszeit eignet sich am besten zum Pilgern?

    Verschiedene Arte von Pilgerwanderungen können das ganze Jahr über gegangen werden. Sowohl schöne frühlingshafte Etappen, als auch herbstliche Erlebnistouren. Aufgrund von Markierung und Instandhaltung des Pfades sind  Juni und August die besten Pilgermonate. Auch die Pilgerherbergen haben in diesen Sommermonate Hochsaison. Solltest du eine längere Wanderung planen, empfehlen wir dir im Sommer zu gehen.